Reset-Button gefunden: Fussballquiz feiert Neustart in neuem Gewand

Liebe Fussballquiz-Teilnehmer und -Interessierte,
sehr lange haben wir nichts mehr von uns lassen. Zunächst möchten wir euch für eure vielen, vielen Nachrichten danken, in denen ihr nach dem Status quo und dem nächsten Quiztermin gefragt habt. Diese haben uns gezeigt, welch Herzensangelegenheit das Fussballquiz im Laufe der Jahre für euch geworden ist. Diese Rückmeldung und Gewissheit freut uns sehr.

Warum wir in den letzten Monaten dennoch nur sehr zögerlich kommunizierten, hatten wir ja bereits in unserem letzten Recap anklingen lassen.

„Neben der Nachfreude über ein weiteres erfolgreich abgeschlossenes Fußball-Quiz-Jahr ist aber auch deutliche Leere spürbar, denn die Vorbereitung wird aufgrund von verschobenen familiären Prioritäten, der wachsenden Schwierigkeit kreative Fragen aus den Ärmeln zu schütteln und allgemeiner Football Fatique nicht einfacher. Wir machen uns Gedanken, wie es in 2020 weitergehen soll und suchen nach Ideen, Helfern und Lösungen. Alles kann diskutiert werden. Wer sich einbringen möchte, mag und gerne kontaktieren.“

An dieser Einschätzung hat sich nach 10 (Henning) und 5 (David) sehr schönen Jahren in der Fussballquiz-Moderation auch im Laufe der Monate nicht allzu viel geändert. Zwar führten wir einige Gespräche und bekamen unterschiedliche Hilfsofferten übermittelt, die es zu sondieren galt, generell fand sich aber keine zufriedenstellende Lösung. Auch wenn viele ihre Unterstützung anboten, das Interesse an einem Positionswechsel vor das Mikrofon und den damit verbundenen Auflösung ihres Quizteams, war dann letztendlich doch weniger attraktiv. Das können wir sowohl verstehen, als auch als Kompliment betrachten, unser Dilemma löst das aber dennoch nicht. Versteht uns dabei bitte nicht falsch, uns macht jedes einzelne Quiz riesengroßen Spaß, aber es lässt sich eben leider auch nicht ohne Aufwand aus dem Ärmel schütteln. Über die Jahre ist es dann doch leider eher zu einer gefühlten Verpflichtung statt zu einer reinen Spaßveranstaltung geworden.

Umso erfreuter sind wir, dass sich letztlich unter der Federführung von Sven doch eine Lösung finden ließ und es zum Neustart vom Fußballquiz am Montag, den 30.3. kommen wird. Björn kommt neu ins Team, Henning übergibt an diesem Abend das Staffelholz. Dazu wird das Recherche- und Hintergrund-Team verstärkt und ein paar Neuerungen soll es auch geben. Grundsätzlich wird aber das Bewährte beibehalten. Ob es noch eine Jahreswertung gibt, ist allerdings noch zu klären.

Wir freuen uns, dass das Quiz auf diese Weise weiterlebt und wünschen Sven, Björn und ihrem Team einen guten Start. Macht die Hütte voll, dann klappt das schon. Wir werden uns sicherlich punktuell blicken lassen – vielleicht sogar mit eigenem Team.

Liebe Grüße und auf Wiedersehen,
David und Henning